Wichtige Cypress Sicherheitsmitteilung für Cypres

6 Jahre 8 Monate her - 6 Jahre 8 Monate her #683 von schmiddl
Wichtige Cypress Sicherheitsmitteilung für Cypres 2 Baujahr Feb 2009- dez2012
CYPRES 2 – Sicherheitsmitteilung Januar 2013

www.cypres-usa.com/SB_31012013_eng.pdf

Herausgegeben: 30.01.2013
Nummer : C2 0113
Bezug: Handhabungsanweisung und Information für Cypres 2 Benutzer
Betroffene Geräte: Baujahr 02/09 bis 12/12
Vorkommnisse:
Es gab in letzter Zeit Vorkommnisse dass sich einige Cypres 2 Geräte nach 14 Stunden nicht abschalteten. In diesem
Fall zeigen sie die Null, arbeiten aber nicht und reagieren auch nicht auf einen Tastenklick. Außerdem gab es einen
Fall von Aktivierung auf einer Packmatte, der diesem Phänomen zuzuordnen ist.
Intensive Untersuchungen deuten darauf hin, dass dies mit niedrigen Luftfeuchten (verursacht viel Statik) und dem
Packen auf elektrisch nicht leitenden Oberflächen zu tun hat. Container wie auch Kappen bestehen aus Nylon und
erzeugen bei Bewegung und Reibung unter Umständen enorm hohe elektrische Spannungen. Ein Bodenbelag aus
Kunstfaser begünstigt das zusätzlich sehr stark.
Die Zahl der Vorfälle, die zu diesem Verhalten führen können, ist allerdings sehr, sehr gering.
Handlungsempfehlung:
Es gibt eine Abprüfmöglichkeit indem man beim Gearcheck vor dem Einsteigen in das Flugzeug einmal
(1 x) auf den Taster klickt. Das Aufleuchten der roten LED zeigt, dass das Gerät ordnungsgemäß arbeitet.
Sollte die rote LED nicht aufleuchten, bitte zum Absichern noch einmal wiederholen. Reagiert das Gerät tatsächlich
nicht, so ist es nicht funktionsfähig. Dann mit Airtec wegen eines Austausches in Kontakt treten.
Noch einmal: das Ganze ist selten. In Europa ist es noch nie vorgekommen.
Hintergründe:
Die in letzter Zeit auftretenden Wetterextreme, die unter anderem neue Tiefstwerte bei den Luftfeuchten mit sich
bringen, scheinen uns vor neue Situationen zu stellen. Es ist nötig, die Geräte den geänderten Bedingungen
anzupassen.
Lösung:
Cypres 2 Geräte, die nach dem ersten Januar 2013 hergestellt wurden, haben einen entsprechend erweiterten Schutz
gegen Elektrostatik.
Alle Geräte, die in Gebrauch sind, bekommen diesen Schutz automatisch bei der nächsten Wartung eingebaut.
Danach ist der Prüfklick beim Gearcheck nicht mehr nötig.
Dass nur Geräte ab 2009 betroffen sind und nicht alle Cypres 2 Geräte liegt daran, dass der Hersteller eines
Zuliefermoduls den Asic in seiner Schaltung (das ist so was wie ein Prozessor) höher integriert hat. Es sieht ganz so
aus, als ob diese Massnahme, die heutzutage typischerweise als Fortschritt gewertet wird, die Widerstandsfähigkeit
des Bauteils gegen elektrostatische Beeinflussung gemindert hat. Bevor das neue Teil im Februan 2009 in unsere
Produktion eingeflossen ist, haben wir es davor 13 Monate lang getestet, auch mit einem Feldtest von 151 Geräten.
Unter den damaligen Bedingungen haben wir keine Anomalien festgestellt.
Wir entschuldigen uns für die vorübergehenden Unannehmlichkeiten.

Verteiler: Händler, Vereine, Publikationen, Verbände

Airtec GmbH & Co. KG Safety Systems
Mittelstrasse 69,
33181 Bad Wünnenberg,
Deutschland
Tel: +49 2953-9899-0
Fax: +49 2953-1293
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruß Schmiddl
Folgende Benutzer bedankten sich: Holger E.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 8 Monate her #686 von Axel
Hallo an josskydive,
sicherlich eine wichtige Info. Doch sehr wahrscheinlich habe nicht nur ich Probleme, die Inhalte vollinhaltlich ins Deutsche zu übertragen. Deshalb die Bitte, die wichtigsten Inhalte für alle verständlich zu präsentieren.
Merci

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 8 Monate her #687 von schmiddl
Hi Axel,
habs jetzt auch auf Deutsch eingefügt ;-)

Gruß Schmiddl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.235 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Anfahrt Neustadt-Glewe

FSCM Newsletter Abo

Hier anmelden!
captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Kontakt und Impressum

Fallschirmsportclub Mecklenburg e.V.
Flugplatz
D-19306 Neustadt-Glewe 
Telefon:  03 87 57 - 27 99 77
Fax:  
E-Mail: info@skydive-mv.de